Projekt Riethüsli 2020

Betreutes Wohnen Riethüsli: Korrekturgesuch bewilligt

Das Projekt «Betreutes Wohnen Riethüsli» ist wieder einen Schritt weiter: Nachdem vor gut einem Jahr ein Korrekturgesuch eingereicht wurde, hat die Baubewilligungskommission dieses mittlerweile offiziell bewilligt. Leider ist das Projekt bereits durch einen erneuten Rekurs des bisherigen Rekurrenten blockiert.

Im Dezember 2018 wurde das Baugesuch der Christlichsozialen Wohnbaugenossenschaft St.Gallen (CWG) durch das Baudepartement des Kantons St. Gallen nach einem langen Rechtsstreit für bewilligungsfähig erklärt. Das ursprüngliche Baugesuch ist in der Zwischenzeit überarbeitet worden, weil seit der ersten Projekteingabe mehrere Jahre vergangen sind, sich die Rahmenbedingungen geändert haben und die Projektverantwortlichen auch Verbesserungen im Projekt vornehmen wollten. Es wurde von der CWG ein Korrekturgesuch nachgereicht. Bei dieser Revisionseingabe wurde unter anderem ein Sockelgeschoss eingeführt, welches eine optimierte Raumausnutzung ermöglicht, ohne dass die Gesamthöhe des Gebäudes wesentlich erhöht werden muss. Das Projekt umfasst neu 40 Wohnungen. Am 24. Januar 2020 hat die Baubewilligungskommission der Stadt St.Gallen das Korrekturgesuch bewilligt.

Rekurrent blockiert Projekt erneut

Die CWG wäre bereit, mit der Detailplanung für den Bau zu beginnen. Wäre da nicht ein Rekurs, der den Prozess nun erneut ins Stocken bringt. Thomas Meyer, Präsident der CWG: «Es ist bedauerlich und von unserer Seite her unverständlich, dass unser Alterszentrum im Riethüsli weiter warten muss, obwohl es bereits zweimal offiziell bewilligt worden ist.»

Zum jetzigen Zeitpunkt ist ungewiss, wann der Startschuss für das Projekt tatsächlich erfolgt. Dabei entspricht das Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ einem Bedürfnis der Anwohnerinnen und Anwohner im Riethüsli. Sie warten bereits seit vielen Jahren auf ein entsprechendes Angebot. «Wir haben eine lange Warteliste von Interessenten», betont Projektleiter Fabian Koch.

Weitere Informationen:

Thomas Meyer, Präsident CWG
Telefon 071 311 25 65
E-Mail th.meyer@bluewin.ch


Fabian Koch, Vorstand CWG und Projektleiter
Tel. 071 222 92 42
E-Mail: koch@schreinerkoch.ch

Projekt Riethüsli: Baubewilligung erhalten

Das Amt für Baubewilligungen der Stadt St.Gallen hat das Baugesuch für das Projekt Riethüsli formell bewilligt. Wir freuen uns über den Entscheid.

Aktuell läuft aber noch die formelle Einsprachefrist. Aus diesem Grund ist die Bewilligung noch nicht rechtskräftig. Es wäre somit zu früh, wenn wir jetzt schon die Korken knallen lassen würden. Bis Ende Jahr läuft die Frist jedoch ab und wir haben Gewissheit, ob der jahrelange Rechtsstreit nun endlich beigelegt ist und wir das Projekt Riethüsli weiterverfolgen können.

Sobald die Einsprachefrist abgelaufen ist, werden wir über die aktuelle Situation informieren und die nächsten Schritte bekanntgeben.

Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“: Vorstoss sorgt für rote Köpfe

Das Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ erhitzt weiterhin die Gemüter.  In einem Vorstoss behauptete Doris Königer (SP) ,  die Spitex Centrum Notker wäre nicht mehr am Projekt interessiert. Am 13. Dezember erschien im St. Galler Tagblatt ein Bericht, der diese Falschaussage korrigierte. Die Spitex Centrum Notker unterstützt weiterhin den Bau der Alterswohnungen für betreutes Wohnen und ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Projektes.

> St.Galler Tagblatt vom 13. Dezember 2016

Genossenschafterversammlung 2016

Am Montag 25. April 2016 fand die Genossenschafterversammlung der CWG St.Gallen im Restaurant Dufour statt. Der Vorstand informierte bei dieser Gelegenheit über den Verlauf des vergangenen Jahres und den aktuellen Stand bezüglich Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“: Der Kanton St.Gallen hat unseren Rekurs gutgeissen. Mehr dazu in der Medieninfo (siehe unten).
Wie immer fand vor dem offiziellen Teil ein gemütliches Nachtessen statt. Der Vorstand freute über das zahlreiche Erscheinen der Genossenschafterinnen und Genossenschafter und den spannenden Austausch.

> Jahresbericht 2015
> Medieninfo Entscheid Kanton zu Projekt Riethüsli

Genossenschafterversammlung 2015

Am Montag 27. April 2015 findet die Genossenschafterversammlung der CWG St.Gallen statt. Der Vorstand wird über den Verlauf des vergangenen Jahres informieren und den aktuellen Stand bezüglich Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ kommunizieren. Wie immer findet vor dem offiziellen Teil ein gemütliches Nachtessen statt. Der Vorstand freut sich auf den Austausch mit den Genossenschaftern.

Betreutes Wohnen Riethüsli: Rekurs eingereicht

Nachdem die Baubewilligungskommission der Stadt St.Gallen (BBK) das Baugesuch für das Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ ablehnte, gibt die Christlichsoziale Wohnbaugenossenschaft St.Gallen (CWG) nicht auf. Sie will den Entscheid anfechten und hat beim Baudepartement des Kantons St.Gallen formell Rekurs eingereicht.

Die gesamte Medieninformation finden Sie hier.

Projekt “Betreutes Wohnen Riethüsli”: Vorest keine Baubewilligung

Für das Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ der Christlichen Wohnbaugenossenschaft St.Gallen (CWG St.Gallen) gibt es vorerst keine Baubewilligung. Dies hat die Baubewilligungskommission der Stadt St.Gallen (BBK) der CWG St.Gallen vor kurzem mündlich mitgeteilt. Der Vorstand der Genossenschaft ist sehr enttäuscht darüber. Die Projektverantwortlichen warten nun auf die schriftliche Begründung des Entscheids und prüfen, ob sie die Ablehnung des Baugesuchs rechtlich anfechten werden.

Die gesamte Medieninformation finden Sie hier.

Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“: Pläne für die Baubewilligung eingereicht

Das Projekt „Betreutes Wohnen Riethüsli“ geht in die nächste Runde. Nach der De-tailplanung haben die Projektverantwortlichen der Christlichsozialen Wohnbauge-nossenschaft St.Gallen am Freitag, 28. November, das Baugesuch dem Amt für Bau-bewilligungen der Stadt St.Gallen übergeben. Gegenüber des Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum GBS im Riethüsli soll eine Überbauung für betreutes Wohnen im Alter zusammen mit Service-Leistungen der Spitex entstehen.

Die gesamte Medieninformation finden Sie hier.

Betreutes Wohnen im Riethüsli: Baugrund wird sondiert

Am Mittwoch, dem 7. August 2013, wurde im Rahmen des Projektes „Betreutes Wohnen Riethüsli“ eine Sondierung des Baugrundes durchgeführt. Diese gibt Aufschluss über die geologische Beschaffenheit des Grundstückes und bildet eine wichtige Grundlage zur Ermittlung der zu erwartenden Baukosten für die entstehenden Alterswohnungen im Riethüsli-Quartier.

Die gesamte Medieninformation finden Sie hier.