Projekt Umbau Kutscherhaus

Seit mehr als 10 Jahren steht das ehemalige Kutscherhaus an der Rorschacherstrasse 75a schon leer. Das Gebäude wurde im späten 19. Jahrhundert gebaut, ist verfallen und muss umfassend saniert werden. Künftig entstehen dort zwei Büroeinheiten, für die die CWG bereits neue Mieter gefunden hat.  Voraussichtlich im November 2018 ist das Haus bezugsbereit.

Vom ehemaligen Kutscherhaus bleibt nur die Aussenhülle erhalten, alles andere muss erneuert werden. Dabei orientieren sich das künftige Erscheinungsbild und die Baumaterialien soweit möglich am Original. Einerseits, um die amtlichen Vorgaben des Denkmalschutzes zu erfüllen, vor allem aber auch, um den Charme und Charakter des historischen Bauwerks zu neuem Leben zu erwecken.